Willkommen auf der Webseite der Arbeitsgemeinschaft Niedersächsische Seehäfen

Die Arbeitsgemeinschaft Niedersächsische Seehäfen ist der Zusammenschluss von neun niedersächsischen Seehäfen in Brake, Cuxhaven, Emden, Leer, Nordenham, Oldenburg, Papenburg, Stade und Wilhelmshaven. Auf der gemeinsamen Plattform der niedersächsischen Küsten-Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Emden, Oldenburg und Stade vertritt die Arbeitsgemeinschaft die politischen Interessen der niedersächsischen Seehafenwirtschaft gegenüber Land, Bund und EU.

Kontakt

Bei Anregungen und Fragen können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

Rufen Sie einfach an:
Tel 0441 2220 - 402

Oder schreiben Sie uns:
info@seehafen-niedersachsen.de

Top News

29.09.2017

8 seehafenpolitische Kernforderungen zur niedersächsischen Landtagswahl 2017

Im Vorfeld der anstehenden Landtagswahl in Niedersachsen veröffentlichen die Arbeitsgemeinschaft Niedersächsische Seehäfen, DGB und ver.di ihre gemeinsamen seehafenpolischen Kernforderungen für die kommende Legislaturperiode. Hierzu zählen eine Erhöhung der Investitionen in die Infrastruktur der niedersächsischen Seehäfen, der bedarfsgerechte Ausbau ihrer verkehrstechnischen Anbindung, der Breitbandausbau in den Hafengebieten und ein eigener Ausschuss für Häfen und Schifffahrt im Landtag.
01.09.2017

27. Niedersächsischer Hafentag in Cuxhaven

In Cuxhaven fand am 01.09.2017 der 27. Niedersächsische Hafentag statt. Karsten Dirks, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Niedersächsische Seehäfen, hat die Niedersächsische Seehafenwirtschaft auf dem Podium des Hafentages vertreten. Diskutiert wurde über den zukünftigen Ausbau und die Wettbewerbsfähigkeit der Offshore-Windenergie.
31.08.2017

3. Seehafenpolitischer Diskussionsabend mit hafenpolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen

Am Vorabend des 27. Niedersächsischen Hafentages waren die hafenpolitischen Sprecher der im Niedersächsischen Landtag vertretenen Fraktionen auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft Niedersächsische Seehäfen und Seaports of Niedersachsen zum 3. seehafenpolitischen Diskussionsabend in Cuxhaven zu Gast.